Die Erneuerung des Heiligen Geistes

Gnade, Teilhabe und geistige Aktivität

Georg Kühlewind zeichnet die Grundzüge einer neuen Epoche in der Geschichte der Erde und des Menschen nach. Das Christentum bietet dem Menschen neue Entwicklungsmöglichkeiten – er wird selbst zum Mitschöpfer der Welt. mehr >>

Inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer
nicht lieferbar
geplanter Erscheinungstermin:
13.10.2021

Achtung Lieferverzögerungen: Aufgrund der aktuellen Situation beträgt die reguläre Lieferzeit innerhalb Deutschlands derzeit 4 – 7 Werktage. 

Portofrei innerhalb von Deutschland ab einem Bestellwert von 19,– Euro.

Bewertungen:
ca. 120 Seiten
Kartoniert
Neuausgabe, 1. Auflage 2021
ISBN 978-3-7725-3152-1

Verlag Freies Geistesleben

Georg Kühlewind
Foto: Charlotte Fischer
(6. März 1924 – 15. Januar 2006, Budapest) wurde nach dem Studium der Klassischen Philologie und danach der Chemie Professor für physikalische Chemie. Er ließ sich vorzeitig emeritieren,

Georg Kühlewind zeichnet die Grundzüge einer neuen Epoche in der Geschichte der Erde und des Menschen nach.

Was dem Menschen durch das Christentum an neuen Entwicklungsmöglichkeiten zuteil wird, besteht darin, dass er selbst schafft, was ihm durch Gnade gegeben wird. Der Mensch wird selbst zum Mitschöpfer der Welt.

Die Erneuerung des Heiligen Geistes
Gnade, Teilhabe und geistige Aktivität
Mit einem Vorwort von Christine Gruwez
Neuausgabe, 1. Auflage 2021
Kartoniert
ca. 120 Seiten
ISBN 978-3-7725-3152-1
Verlag Freies Geistesleben
Geplanter Erscheinungstermin: 13.10.2021
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.