Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Das Leben nach dem Tod

und sein Zusammenhang mit der Welt der Lebenden

Die Geisteswissenschaft weiß, dass die Seele schon im Leibe sich für das Leben zwischen Tod und Wiedergeburt vorbereitet; und Sinn und Be­deutung bekommt das Leben zwischen Geburt und Tod, in dem wir hinschauen auf das Dasein zwischen Tod und nächster mehr >>

Inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer
Sofort lieferbar

Portofrei innerhalb von Deutschland ab einem Bestellwert von 19,– Euro

310 Seiten
Kartoniert
7. Auflage 2019
ISBN 978-3-7725-2115-7

Verlag Freies Geistesleben

Autor/in
Rudolf Steiner wurde am 27. Februar 1861 als Sohn eines einfachen Bahnangestellten unter der Österreichisch-Ungarischen Monarchie geboren und starb am 30. März 1925 in Dornach in der Schweiz. Sein Leben und Werk ist ein einzigartiges Phänomen des 20.

Frank Teichmann
Herausgeber/in
1937 - 2006Diplom - Ingenieur für FlugzeugbauStudium der Ägyptologie und klassischen ArchäologieLeiter des Anthroposophischen Studienseminars in Stuttgart(10.11.

»Die Geisteswissenschaft weiß, dass die Seele schon im Leibe sich für das Leben zwischen Tod und Wiedergeburt vorbereitet; und Sinn und Be­deutung bekommt das Leben zwischen Geburt und Tod, in dem wir hinschauen auf das Dasein zwischen Tod und nächster Geburt.«
Rudolf Steiner

Dieses Thementaschenbuch ist für diejenigen gedacht, die sich einen ersten Überblick über das Ereignis des Todes, den nachtodlichen Weg des Menschenwesens und seine Verbindung mit den Angehörigen verschaffen möchten. – Während des ersten Weltkrieges hat Rudolf Steiner das Schicksal vieler Menschen nach ihrem Tod weiterverfolgt und für die Hinterbliebenen Anregungen und Ratschläge gegeben, wie sie mit den Verstorbenen in Verbindung bleiben können. Da dieser Zusammenhang für eine heilsame Zukunft der menschlichen Zivilisation von großer Bedeutung ist, wird er in der zweiten Hälfte der Vorträge besonders berücksichtigt: Wie spricht man mit einem Verstorbenen, auf welch feine Antworten muss man hinhören können?

Das Leben nach dem Tod
und sein Zusammenhang mit der Welt der Lebenden
Herausgegeben von Frank Teichmann
13 Vorträge
Rudolf Steiner - Thementaschenbücher
7. Auflage 2019
Kartoniert
310 Seiten
ISBN 978-3-7725-2115-7
Verlag Freies Geistesleben

· Das Leben zwischen Tod und Wiedergeburt

· Metamorphosen der Erinnerung im Leben nach dem Tod

· Das Nachterleben und das Leben nach dem Tod

· Die lebendige Wechselwirkung zwischen Lebenden und Toten

· Erfahrungen des Menschen nach dem Durchgang durch die Todespforte

· Der Tod als Lebenswandlung

Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.