Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
  • Clemens-Christoph von Gleich

Bach: Wie schnell?

Praktischer Tempo-Wegweiser mit 200 Übungen und Beispielen

Bachs Musik gehört zum täglich Brot aller Musikfreunde und -profis. Dennoch ist die Frage, wie schnell bzw. wie langsam seine Musik zu spielen ist, gar nicht eindeutig zu beantworten. mehr >>

Inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer
Sofort lieferbar

Portofrei innerhalb von Deutschland ab einem Bestellwert von 19,– Euro

Kartoniert
1. Auflage 2001
ISBN 978-3-8251-7371-5
Verlag Urachhaus
Clemens-Christoph von Gleich
*1930, lebt in Den Haag. Er ist Musikwissenschaftler und international bekannt geworden durch seine Forschungen zu den originalen klassischen Tempi.

Bachs Musik gehört zum täglich Brot aller Musikfreunde und -profis. Dennoch ist die Frage, wie schnell bzw. wie langsam seine Musik zu spielen ist, gar nicht eindeutig zu beantworten. Gab es ein Temposystem, an dem Bach sich orientierte?

Die Autoren entwickeln die inneren Tempo- und Bewegungsqualitäten der bachschen Musik aus den Kompositionen heraus. Das gesamte Werk wurde durchforstet, ähnliche Typen und Gattungen von Stücken miteinander verglichen, Taktarten und Bewegungsformen analysiert. Dabei schälte sich das höchst differenzierte gesetzmäßige innere Gefüge heraus, das Bachs Tempi zugrunde liegt. Dadurch wird manche liebgewordene Tradition verabschiedet werden müssen, denn vieles klingt (im rechten Zeitmaß) ganz anders als gewohnt.

Eine unentbehrliche Hilfe zum praktischen Musizieren, sowohl für Laien als auch für Profimusiker.

Bach: Wie schnell?
Praktischer Tempo-Wegweiser mit 200 Übungen und Beispielen
Clemens-Christoph von Gleich
mit zahlreichen Notenbeispielen und CD
1. Auflage 2001
Kartoniert
195 Seiten
ISBN 978-3-8251-7371-5
Verlag Urachhaus

Schwung und Schlag / Tempo ordinario und Tempo giusto / Inégalité / Von Takt- und Zeitmaßangaben / Dreiertakte / Andante und Adagio / Allegro und Presto / Was bedeuten Vivace und Largo? / Sechser-, Neuner- und Zwölfertakte / Über Erleben und Beleben / Suitensätze / Sechzehntel-Takte / Proportionen / Zeitmaß- und Charakterbezeichnungen bei J.S. BachNoch kein Inhaltsverzeichnis vorhanden.

Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.