Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Heilende Erziehung

Vom Wesen seelenpflegebedürftiger Kinder und deren heilpädagogischer Förderung

Die Beiträge dieses Buches geben auch heute noch wichtige Anregungen zum therapeutischen Umgang mit Kindern, die eine Behinderung haben. Mit großem Engagement schildern die Autoren ihre Erfahrungen und geben anschauliche Beispiele. mehr >>

Inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer
Sofort lieferbar

Portofrei innerhalb von Deutschland ab einem Bestellwert von 19,– Euro

352 Seiten
Kartoniert
1. Auflage 1998
ISBN 978-3-7725-1257-5

Verlag Freies Geistesleben

Die Beiträge dieses Buches, entstanden aus der Pionierzeit der anthroposophischen Heilpädagogik, geben auch heute noch wichtige Anregungen zum therapeutischen Umgang mit Kindern, die eine Behinderung haben. Mit großem Engagement schildern die Autoren ihre praktischen Erfahrungen und geben anschauliche Beispiele.
Das Buch zeichnet sich vor allem durch seinen ganzheitlichen Ansatz aus, bei dem das enge Zusammenwirken von Pädagogik, Medizin und Kunst in der anthroposophischen Heilpädagogik sichtbar wird.
Heilende Erziehung
Vom Wesen seelenpflegebedürftiger Kinder und deren heilpädagogischer Förderung
Mit einem Vorwort von Angelika Gäch, mit Beiträgen von Hermann Kirchner, Julia Bort, Walter Holtzapfel, Franz Löffler, René Maikowski, Werner Pache, Edmund Pracht
Praxis Anthroposophie 57
1. Auflage 1998
Kartoniert
352 Seiten
ISBN 978-3-7725-1257-5
Verlag Freies Geistesleben

Erziehung und Unterricht seelenpflegebedürftiger Kinder | Heileurythmie und Heilpädagogik | Krankheit und Heilmittel als Erzieher des Kindes | Bildschaffende Seelenkräfte als Mittel der Seelenpflege bei verwahrlosten Kindern und Jugendlichen | Über dynamisches Zeichnen | Die Entwicklung des Musikerlebens in der Kindheit 

Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.